RECYCLINGPRAXIS BAUSTOFFE

Einen Hauptschwerpunkt der 3. aktualisierten und erweiterten Auflage stellen das ab dem 7. Oktober 1996 gueltige Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz sowie die zugehoerigen untergesetzlichen Regelwerke dar. Darauf aufbauend werden die Grundzuege der Kreislaufwirtschaft im Baubereich sowie die hierzu initiierte Organisationsform dargestellt. Besondere Beruecksichtigung finden das Genehmigungsrecht sowie die wasserwirtschaftlichen Regelungen der LAGA Laenderarbeitsgemeinschaft Abfall und deren praktische Umsetzung im Rahmen von Laenderregelungen. In den Abschnitten "Technik der Aufbereitung" und "Stofftechnik" werden eine Vielfalt neu hinzugekommener Sortier- und Aufbereitungstechniken sowie bekannter und weiterentwickelter Produktideen baustofftechnisch bewertet und deren Anwendung erlaeutert. Aktualisierte Angaben zum Markt, zur Kosten- und Rentabilitaetsproblematik des Baustoff-Recyclings sowie zur direkten und indirekten Zertifizierung von Entsorgungsfachbetrieben ueber Entsorgungsgemeinschaften im Rahmen des Umwelt- und Qualitaetsmanagements vervollstaendigen den inhaltlichen Grundgedanken des Buches, der stets auf der vorrangigen Vermeidung vor Verwertung und vor Beseitigung von Abfaellen beruht

  • Corporate Authors:

    VERLAG TUEV RHEINLAND

    VIKTORIASTR. 26
    KOELN,   DEUTSCHLAND BR  D-51149
  • Authors:
    • Kohler, G
  • Publication Date: 1997

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 638S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200703
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:25PM