Machbarkeitsstudie - Neue Wege in der Bauabrechnung

Zielsetzung der Machbarkeitsstudie ist es, durchgaengige Verbesserungsvorschlaege herzuleiten, die als "Loesungsschritte" Teile eines machbaren "Neuen Weges" in der Bauabrechnung markieren. Auf dieser Grundlage sind dann von den Auftraggeber- / Auftragnehmervertretungen Entscheidungen zu treffen, welche der "Neuen Wege" umgesetzt werden sollen. In den Erhebungen des Ist-Zustandes wurde schnell die enorme Vielfalt der aktuellen Schritte und Wege der Bauabrechnung erkennbar, einschliesslich betraechtlicher Unterschiede in der Pruefung der Abrechnung in einzelnen Bundeslaendern. Aus der Abschaetzung von Aenderungspotentialen wurden insgesamt 20 Loesungsschritte als Bausteine moeglicher Verfahrenswege entwickelt, bewertet und auf Umsetzbarkeit untersucht. Durch praxisnahe Kombination von Loesungsschritten wurden insgesamt sieben Verfahrenswege einander gegenuebergestellt und deren Einsparpotentiale abgeschaetzt. Bei "Neuen Wegen" sind erhebliche Einsparungen erzielbar.