Zum Drogenkonsum von verunfallten Jugendlichen in Westmecklenburg 1998/1999

Die Analyse von 500 anonymisierten Blutproben aus Westmecklenburg ergab, dass fast jeder fuenfte verunfallte jugendliche Kraftfahrer (Alter unter 25 Jahren) unter dem polizeilichen Verdacht einer Trunkenheitsfahrt auch Drogen/Psychopharmaka konsumierte. Unter den Drogen/Psychopharmaka lag der Cannabismissbrauch (Haschisch, Marihuana) bei einer Haeufigkeit von 12,4 Prozent mit Abstand auf dem ersten Platz. Mindestens 28 Prozent standen unter dem akuten Einfluss der Droge. Mit der Analysekombination MAHSAN-MTP-GC/MS wurde ein Anteil von 2,4 Prozent an Konsumenten von Partydrogen (Ecstasy beziehungsweise Speed) ermittelt. Hinweise auf einen Konsum von Cocain beziehungsweise Heroin durch jugendliche Unfallbeteiligte gab es nur bei insgesamt 0,8 Prozent der untersuchten Blutproben. Das mittlere Alter der verunfallten Jugendlichen betrug 21 Jahre. Etwa 95 Prozent der Delinquenten waren maennlich. Die Unfaelle unter Drogeneinfluss ereignen sich gehaeuft in den spaeten Abend- und spaeten Nachtstunden, am Wochenende und in den Fruehjahrs- und Sommermonaten. 87 Prozent waren Fuehrer eines Pkw. Der Anteil der Verkehrsunfaelle mit Personenschaden unter Beteiligung von Drogen war hoeher als bei alkoholisierten Kraftfahrern ohne Beikonsum von Drogen. Bei Verkehrsunfaellen mit Sachschaden waren die Verhaeltnisse umgekehrt. Somit deutet sich auch in dieser Studie das besondere Gefaehrdungspotenzial von Alkohol und Drogen bei jugendlichen Verkehrsteilnehmern an. Ein deutlicher Zuwachs von drogenpositiven jugendlichen Verkehrsunfallbeteiligten gegenueber 1997 war im Rahmen dieser Untersuchung nicht erkennbar. (A) Titel in Englisch: Drug use of young people in Western Mecklenburg in 1998/1999.

  • Availability:
  • Authors:
    • Rentsch, D
    • WEIRICH, V
    • WEGENER, R
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 293-307
  • Serial:
    • Blutalkohol
    • Volume: 37
    • Issue Number: 5
    • Publisher: Bund gegen Alkohol im Strassenverkehr eV
    • ISSN: 0006-5250

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200392
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:00PM