Emissionsreduzierte Antriebe fuer Stadtlinienbusse

Stadtlinienbusse bleiben die tragende Saeule des oeffentlichen Personennahverkehrs. In der Regel ist der Bus das effizienteste, umweltvertraeglichste und kostenguenstigste Verkehrsmittel im OEPNV. Da Stadtbusse aus Sicht der Emissionen in aeusserst sensiblen Bereichen betrieben werden, rueckt die Umweltvertraeglichkeit der Stadtbusantriebe immer mehr in den Vordergrund. Alternative Antriebe und Kraftstoffe haben gegenueber dem Dieselmotor nur dann eine Marktchance, wenn sie dem Dieselmotor gleichwertig beziehungsweise ueberlegen sind. Mittelfristig wird der Dieselmotor seine Spitzenstellung behalten. Er stellt einen hervorragenden Kompromiss zwischen Wirtschaftlichkeit und Umweltvertraeglichkeit dar. Mit der Umsetzung der angestrebten strengen Euro-Grenzwerte fuer die limitierten Schadstoffe zieht der Dieselmotor mit dem heute als vorbildlich sauber geltenden Erdgasmotor gleich. Letztendlich wird die Wirtschaftlichkeit sowie die Verfuegbarkeit der Kraftstoffe entscheidend sein. Langfristig wird jedoch auch die Brennstoffzelle das Potenzial haben, eine ernst zu nehmende Alternative zum Dieselmotor zu sein.

  • Authors:
    • LEXEN, G
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 394-6
  • Monograph Title: Sachs setzt auf elektronische Daempferregelung
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200355
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:00PM