Entwicklung der Baustatik von 1920 bis 2000

Der Beitrag schildert die Entwicklung der Baustatik in der Zeit von 1920 bis heute und gibt einige Hinweise auf Arbeiten aus der Baudynamik. Die Periode ist gekennzeichnet durch die Zaesur, die mit dem Aufkommen der Rechner und der nummerischen Berechnungsverfahren in den 50er Jahren stattgefunden hat. Waehrend der erste Zeitraum noch stark von der Notwendigkeit gepraegt war, den Rechenaufwand durch einfache Modelle und besondere Loesungsverfahren auf ein Minimum zu reduzieren, tritt diese Forderung mit zunehmender Leistungsfaehigkeit der Berechnungsmethoden in den Hintergrund. Dennoch gewinnen die mechanischen Grundlagen sowie die Qualitaetsbeurteilung und -kontrolle der Ergebnisse mehr und mehr an Bedeutung. (A) Titel in Englisch: Evolution of structural mechanics and analysis from 1920 to 2000.

  • Authors:
    • RAMM, E
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 319-31
  • Serial:
    • Bauingenieur
    • Volume: 75
    • Issue Number: 8
    • Publisher: Springer Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200294
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:59PM