7. Dreilaendertagung zum Thema "Optimierung von Polizeikontrollen und Sanktionspraxis zur Verbesserung der Verkehrssicherheit". Bern, 24. Maerz 2000

Die Mappe enthaelt folgende Beitraege: 1. Polizeistrategien zur Reduktion unfallbedingter Verletzungen (SIEGRIST,S, D346064); 2. Welche begleitenden Massnahmen erhoehen den Nutzen der Polizeikontrollen? (CHRIST,R, D346065); 3. Beeintraechtigung durch Drogen, Alkohol und Ermuedung; Moeglichkeiten der Ueberwachung (KABA,A, D346066); 4. Wirkung von stationaeren und mobilen Radaranlagen beziehungsweise Tempoanzeigen (SCHRAMMEL,E; MACHATA,K, D346067); 5. Moeglichkeiten und Grenzen der polizeilichen Kontrolle auf Bundesautobahnen (JOERG,W, D346068). (KfV/A)

  • Corporate Authors:

    SCHWEIZERISCHE BERATUNGSSTELLE FUER UNFALLVERHUETUNG (BFU)

    LAUPENSTRASSE 11
    BERN,   SUISSE  CH-3008

    Deutsche Verkehrswacht e. V., Meckenheim (DEU)

    ,    

    Kuratorium fuer Verkehrssicherheit (KfV)

    Wien,   Austria 

    Schweizerische Beratungsstelle fuer Unfallverhuetung (BfU), Bern (Suisse)

    ,    
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 39S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200263
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:58PM