Duerfen sich Motorradfahrer wirklich "durchschlaengeln"?

Zur Diskussion steht, ob es Motorradfahrern erlaubt sei, den Raum zwischen wartenden Autoschlangen zu befahren, sich weiter vorn in die Kolonne wieder einzuordnen oder sich sogar in erster Reihe aufzustellen. Es ist dabei die Meinung vertreten worden, dass die geltende Strassenverkehrsordnung einem solchen Fahrverhalten zumindest innerorts nicht entgegenstehen wuerde. Ein solches Fahrverhalten ist als "Ueberholen" zu qualifizieren. Die zur Frage stehenden Auffassungen werden des Naeheren dargestellt. Der Verfasser sieht im Durchschlaengeln ein unerlaubtes Rechtsueberholen. Das entspricht der herrschenden Meinung im Schrifttum und in der Rechtsprechung.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200214
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:57PM