Mehr Komfort im Fern- und Nahverkehr. Fahrzeugentwicklungen

In nahezu allen europaeischen Laendern wurden die Strukturen der jeweiligen nationalen Bahnen stark veraendert. Mit der Ausrichtung der Bahnen auf ein wirtschaftliches Handeln geht eine grundlegende Modernisierung des Fahrzeugparks einher. Im staedtischen Nahverkehr hat die Entwicklung von Niederflurstrassenbahnen eine Flut von Bestellungen ausgeloest. Im Beitrag werden die Entwicklungen im Fernverkehr der Bahn, zuletzt die 3. Generation des ICE in Deutschland sowie die neue Generation des AGV, dem Nachfolger des TGV, vorgestellt. Behandelt werden ferner die Neigetechnikzuege ICE-T, mit der die Integration bisheriger IC- und IR-Linien erfolgt. Im Regionalverkehr zeigt sich seit der Bahnreform ein deutlich veraendertes Bild. Hier fuehrte die Entwicklung bei den Herstellern zu einer grossen Vielzahl von angebotenen Fahrzeugen, meist Triebwagen. Allein die DB AG hat 426 Fahrzeuge von neun verschiedenen Typen gekauft.

  • Authors:
    • MUELLER, C
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200005
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:52PM