Auswirkungen neuer Fahrzeug- und Verkehrstechnologien - Analyse von Verkehrsfluss, Kraftstoffverbrauch und Emissionen mit PELOPS

Der vorliegende Beitrag stellt die Konzeption und Anwendungsmoeglichkeiten des Programmsystems PELOPS vor, das im Nordrhein-Westfaelischen Forschungsverbund "Verkehrssimulation und Umweltwirkungen" (NRW-FVU) eingesetzt wird, um den Einfluss neuer Fahrzeug- und Verkehrskonzepte auf Verkehrsablauf und Emissionen zu prognostizieren. Neben der Darstellung des fahrzeugorientierten Verkehrssimulationsprogramms PELOPS werden einzelne Schwerpunkte der Arbeiten des Instituts fuer Kraftfahrwesen Aachen (IKA) im Rahmen des FVU und konkrete Anwendungsbeispiele von PELOPS gezeigt. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Berechnung der Schadstoffemissionen des Verkehrs und der Erlaeuterung der hierzu erforderlichen Vorgehensweise. (A) Beitrag zum Themenbereich "Verkehrsflusstheorie, Netzwerke" des Ergebnis-Workshops Verkehr und Mobilitaet - Verhalten, Simulation, Umwelt - des Forschungsverbundes Verkehrssimulation und Umweltwirkungen (NRW-FVU). Siehe auch Gesamtaufnahme des Workshops, ITRD-Nummer D344792.

  • Authors:
    • WALLENTOWITZ, H
    • NEUNZIG, D
    • LUDMANN, J
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 119-27
  • Monograph Title: NRW-FVU-Workshop "Verkehr und Mobilitaet - Verhalten - Simulation - Umwelt"
  • Serial:
    • Stadt Region Land (SRL)
    • Issue Number: 66
    • Publisher: RWTH Aachen, Lehrstuhl und Institut fuer Stadtbauwesen und Stadtverkehr (ISB)

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199847
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:49PM