Tunnelprofilmessung mit dem Digital-Bildmessgeraet DIBIT am Beispiel von Projekten der Deutschen Bahn AG

Fuer die neue ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke Koeln-Rhein/Main werden zahlreiche Tunnelbauwerke mittels der Neuen Oesterreichischen Tunnelbauweise hergestellt. Nach Fertigstellung der rauen, gebirgssichernden Aussenschale aus Spritzbeton ist fuer den nachfolgenden Einbau des eigentlich tragenden Gewoelbebetons der Innenschale eine geometrische Erfassung und Bestandsaufnahme der Innenflaeche des Tunnelrohbaus erforderlich, damit das endgueltige Tragwerk das gewuenschte genaue Innenprofil erhalten kann. Gegenueber der frueher ueblichen punktuellen Rasteraufnahme bietet das neue digitale Bildmesssystem fuer den Tunnelbau erhebliche Vorteile, weil neben der wesentlich schnelleren Arbeitsweise eine viel genauere flaechenhafte Aufnahme der Oberflaeche erfolgt und auch sonstige Objektdaten erfasst werden. Das Systemkonzept des DIBIT-Tunnelscanners, die Ausfuehrung der Digitalbildmessungen mit Ergebnisdarstellung und Kostenangaben werden vorgestellt. Die Ergebnisse der Messungen bilden die Grundlage fuer weitere betriebliche Planungen. Weitere Anwendungsmoeglichkeiten und die Vorteile fuer Unternehmer und Bauherren sowie Zukunftsperspektiven werden beschrieben. Am Beispiel eines ausgefuehrten Objektes werden die Ergebnisse bildlich dargestellt. Beitrag zur Tagung "Moderne Sensorik fuer die Bauvermessung" der VDI-Gesellschaft Bautechnik, Duisburg, 3. und 4. Maerz 1999. Siehe auch Gesamtaufnahme der Tagung, ITRD-Nummer D344751.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 155-71
  • Monograph Title: Moderne Sensorik fuer die Bauvermessung. Tagung der VDI-Gesellschaft Bautechnik, Duisburg, 3. und 4. Maerz 1999
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1454
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199807
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:48PM