Teufelstalbruecke in Thueringen. Neuerrichtung einer Bogenbruecke

Das neue Brueckenbauwerk liegt im Zuge der A 4, auf der der Verkehr nach der Wiedervereinigung Deutschlands sprunghaft angestiegen ist. Es verlaeuft parallel zur alten, in den Jahren 1936 bis 1938 erbauten Bogenbuecke aus Stahlbeton und traegt die suedliche Richtungsfahrbahn der A 4 von Eisenach nach Dresden. Das neue Tragwerk entspricht in seine Formgebung weitgehend dem alten unter Denkmalschutz stehenden formschoenen Tragwerk. Die Entwurfsgrundlagen, die Ausschreibung, die Wertung der Angebote und die Vergabe sowie die Bauausfuehrung (Gruendung, Traggeruest, Betonherstellung) werden beschrieben. Weiterhin werden Baustoffmengen, konstruktive Einzelheiten ueber Lager, Fahrbahnuebergaenge und sonstiges Zubehoer angeben. Der oberhalb des Bogens verlaufende Ueberbau der Fahrbahntafel wurde als vorgespannter Plattenbalkenquerschnitt ausgefuehrt. Bilder und Skizzen erlaeutern den Artikel.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199779
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:48PM