Schubbemessung von Flaechentragwerken nach SIA 162, Eurocode 2, OENORM B 4700 und E DIN 1045-1

In der europaeischen Stahlbeton-Normung vor der Eurocode-Aera finden sich nur indirekt Hinweise auf eine Rueckkopplung bei der Querschnittsbemessung. Die schweizerische Betonnorm SIA 162 hat als erste die Querkraft explizit als einen die Laengsbewehrung erhoehenden Faktor definiert. Es folgte, wenngleich zaghaft in der Formulierung, Eurocode 2. Die nachfolgenden, auf dem Eurocode basierenden Normen DIN 1045-1 und OENORM B 4700 bemaechtigen sich des Themas ueberzeugender. Der Beitrag befasst sich mit der V-(M,N)-Interaktion und praesentiert ein originelles nummerisches Verfahren der Schubbemessung von Flaechentragwerken. Das neue Verfahren fuer die Schubbemessung von Flaechentragwerken bietet folgende Vorteile: Die statische Analyse und Bemessung von Tragwerken entarten durch die weitestgehende Automatisierung oft zu unbemerkten Zwischenstufen des statisch-konstruktiven Prozesses. Die CAD-Programme erhalten ueber eine Schnittstelle die errechnete Bewehrung und setzen sie konstruktiv um. Bewehrungsvorlagen, die keine zusaetzliche Anwendung der Versatzmassregel erfordern, vereinfachen das Bewehren wesentlich. Das im Beitrag vorgestellte Bemessungsverfahren liefert solche Bewehrungsloesungen fuer Platten- und andere Flaechentragwerke. (A) Titel in Englisch: Shear design calculation of shell structure by SIA 162, Eurocode 2, OENORM B 4700 and E DIN 1045-1.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199753
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:47PM