Strassenverkehrszaehlung 1995. Bundesstrassen im gesamten Bundesgebiet der Republik Oesterreich

Die Strassenverkehrszaehlung erstreckt sich auf alle Strassenarten, die in den Zustaendigkeitsbereich des Bundes fallen. Jede der 1.303 installierten Zaehlstellen repraesentiert einen bestimmten Zaehlabschnitt einer Bundesstrasse. Zur Verbesserung der Aussagekraft wurde die Anzahl der Zaehltage gegenueber 1990 von sieben auf neun erhoeht. Die errechneten Werte basieren auf einem komplexen Hochrechnungsmodell. Durch die Auswertung der einzelnen Zaehlergebnisse aller Zaehlstellen wird das durchschnittliche taegliche Verkehrsaufkommen dargestellt. Es wird nach Personen- und Gueterverkehr und innerhalb dieser beiden Gruppen nach Fahrzeugarten unterschieden. Eine eigene Darstellung finden Spezialfahrzeuge. Die Ergebnisse des Gesamtverkehrs liegen fuer den Zeitraum von 0 bis 24 Uhr sowie von 22 bis 6 Uhr vor. Zusaetzlich zum jahresdurchschnittlichen taeglichen Verkehr wird der durchschnittliche Verkehr an Werktagen und der Urlaubsverkehr dargestellt. In einer eigenen Tabelle werden die absoluten Zahlen saemtlicher Zaehlstellen ausgewiesen, eine weitere Tabelle enthaelt das Verzeichnis der Zaehlstellen und ihre Lagekriterien. Der Anhang enthaelt verschiedene Erhebungsunterlagen und eine Tabelle mit den Tagesdurchschnittswerten des Verkehrs auf Bundesstrassen im Zaehljahr 1990. Beigefuegt sind folgende zwei Karten: Strassenverkehrszaehlung 1995 mit der Lage der Zaehlstellen und Zaehlstrecken sowie zur Verkehrsbelastung. (KfV/A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    Oesterreichisches Statistisches Zentralamt (OESTAT)

    ,    
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199713
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • ISBN: 3-7046-1513-7
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:46PM