Auswirkungen und Veraenderung des kommunalen Nutzens von OEPNV-Angeboten am Beispiel fahrscheinfreier Tarifkonzepte bei Stadtbusverkehren von Mittelzentren

Die Untersuchung soll einen allgemeinen Kriterienkatalog ableiten, der Rueckschluesse auf die erfolgreiche Umsetzbarkeit von fahrscheinfreien Stadtbusverkehren in Klein- und Mittelzentren erlaubt. Mit Hilfe von Akzeptanzbefragungen wird untersucht, ob der Modal Split tatsaechlich in der gewuenschten Richtung beeinflusst werden kann und wie fahrscheinfreie Stadtbuskonzepte weiterentwickelt werden koennen. Aufbauend auf den Erkenntnissen ueber die verkehrlichen Wirkungen wird eruiert, welche indirekten Nutzen durch fahrscheinfreie Stadtbussysteme in Mittelzentren geschaffen werden und welche neuen Finanzierungsmoeglichkeiten sich damit fuer den OEPNV ergeben.