Untersuchungen ueber die Auswirkungen der Veraenderung von Art und Menge des Abstreumaterials bei der Grundierung auf die Dauerhaftigkeit der Brueckenabdichtung

Im Rahmen des Projektes soll geklaert werden, ob das Abstreuen der Grundierung der Betonoberflaeche nach ZTV-BEL-B, Teile 1 und 2 gegebenenfalls weggelassen werden kann. In den Untersuchungen, die sich an den TP-BEL-B orientieren, sollen folgende Einflussparameter variiert werden: Viskositaet der Grundierung, Rauheit des Betonuntergrundes, Klima beim Aufbringen der Grundierung, Schweissbahntyp. Vorgelagert werden die Betongrundkoerper minderer Betonqualitaet wassergesaettigt im Klima 8 Grad Celsius und 85 Prozent relative Luftfeuchtigkeit (Klima 8/85). Beurteilt wird der Parametereinfluss anhand der Abreissfestigkeit und des Verklebungsgrades der aufgebrachten Schichten. Verglichen werden die mit Temperaturwechseln beanspruchten Proben mit unbeanspruchten Proben.