Aktionstag "Sicherheit an erster Stelle" (Kinder fuer missliche Situationen staerken)

Neben den kontinuierlichen Bemuehungen im Rahmen der Verkehrserziehung bietet der jaehrliche Sicherheitstag eine optimale Chance, da alle Schulkinder die Gelegenheit haben, an verschiedenen Stationen handelnd taetig zu werden und ihre Kompetenz zu verbessern. Mit attraktiven Angeboten sollen die Kinder stark gemacht werden, sich und anderen in misslichen Situationen zu helfen. Im Berichtsjahr wurden folgende Themen behandelt: 1. Toter Winkel (in einem Feuerwehrwagen wurde den Kindern der Tote Winkel in einem Lkw demonstriert mit der Konsequenz, dass man hinter einem abbiegenden Lkw oder Bus zurueckbleiben soll). 2. Fahrradhelm und Sicherheitsgurt (Mitarbeiter der DEKRA zeigten die richtige Benutzung). 3. Beschreibung eines Verdaechtigen (Polizeibeamte erklaerten, worauf man bei verdaechtigen Inidividuen achten muss, wie man sich ihnen gegenueber verhaelt und wie ein echter Polizeiausweis aussieht). 4. Notruf (in unterschiedlichen Situationen wurde das richtige Absetzen eines Notrufes geuebt). 5. Erste Hilfe (ein Mitarbeiter des Roten Kreuzes zeigte das richtige Anlegen von Pflastern und sonstigen Verbaenden und die stabile Seitenlage).

  • Authors:
    • Eimer, J
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199643
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:45PM