Einfluss von Vorspannung auf das Verhalten von Bauteilen aus hochfestem Leichtbeton

Im Rahmen des vorgestellten Vorhabens sollte der Einfluss einer Vorspannung auf das Verhalten von Bauteilen aus hochfestem Leichtbeton untersucht werden. Aufbauend auf dem Stand der Forschung wurde in zwei Versuchsserien der Einfluss einer drueckenden Normalkraft auf das Schubtragverhalten und Biegetragverhalten aus zwei verschiedenen hochfesten Leichtbetonen, einem LC 40/44 und einem LC 70/77, untersucht. Ziel des Forschungsvorhabens war die Ueberpruefung, Verifikation und gegebenenfalls Modifikation der Bemessungsansaetze gemaess DIN 1045-1, Model Code MC 90 und ENV 1992-1-1: 1991 (Eurocode 2) sowie die Bereitstellung von konstruktiven Details fuer Bauteile aus vorgespanntem hochfestem Leichtbeton. Die Untersuchung stellt somit die Voraussetzung fuer den Einsatz von hochfestem Leichtbeton im Spannbetonbau dar. Zusammen mit Versuchen an schubunbewehrten und schubbewehrten Bauteilen aus hochfestem Leichtbeton sollte insbesondere die Querkrafttragfaehigkeit naeher untersucht werden. Die entsprechenden Versuchsergebnisse werden derzeit ausgewertet. Im Beitrag werden der Versuchsplan und der entsprechende Messaufbau dargestellt. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199155
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:35PM