Pilotprojekt Buchloe - Brueckenbauwerk mit Hochleistungsbeton B 85

Im Fruehjahr 1998 wurde erstmalig von einer deutschen Strassenbauverwaltung ein vorgespanntes Brueckenbauwerk in Hochleistungsbeton B 85 ausgeschrieben. Die Intention war, eigene Erfahrungen mit der innovativen Technologie zu sammeln und der Wirtschaft Impulse zu geben, diese Technik anzubieten. Zur Absicherung der Betontechnologie war im Bauvertrag eine umfangreiche Eignungspruefung festgelegt worden. Die Tragwerksplanung wurde beigestellt, um den Wettbewerb einem groesseren Bieterkreis zu oeffnen. Eine wesentliche Voraussetzung fuer die fehlerfreie Abwicklung eines solchen technisch hochwertigen Projekts ist ein funktionierendes Qualitaetssicherungssystem. Da das Projekt in der Verantwortung der staatlichen Verwaltung ausgeschrieben wurde, koennen die Erfahrungen, die mit dem Material und auf der Baustelle gesammelt werden konnten, als Basis fuer haeufigere Anwendungen im Brueckenbau dienen. Begleitet wurde das Projekt durch ein wissenschaftliches Programm des Lehrstuhls fuer Massivbau der Technischen Universitaet Muenchen. (A*)

  • Authors:
    • Zilch, K
    • PFISTERER, H
    • MUELLER, A
    • HENECKE, M
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 370-8
  • Serial:
    • Bauingenieur
    • Volume: 74
    • Issue Number: 9
    • Publisher: Springer Verlag

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01199108
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:34PM