Pendlerfahrraeder - das fehlende Glied im oeffentlichen Verkehrswesen?

Commuterbikes - the Missing Link in Public Transport Systems?

Das Projekt "Pendlerfahrraeder" wird von der daenischen Umweltagentur finanziert und konzentriert sich auf die Entwicklung eines Konzepts fuer ein zuverlaessiges, einfaches und billiges Fahrradverleihsystem. Es koennte die noch bestehende Luecke zwischen oeffentlichem Verkehr und den Arbeitsplaetzen in den Stadtzentren schliessen und ist besonders fuer Pendlerstrecken von mehr als zehn bis 15 Kilometern Laenge zwischen Vorstadt und Stadtzentrum relevant. Ein besser integriertes und umweltfreundliches Verkehrssystem soll so entstehen. Relevant ist das Projekt fuer Kopenhagen und etwa zehn weitere daenische Staedte mit mehr als 40.000 Einwohnern. In einer Umfrage wurde die Einstellung zu einem Verleihsystem fuer Pendlerfahrraeder erhoben. Viele Benutzer oeffentlicher Verkehrsmittel koennen sich vorstellen, ein solches Pendlerfahrrad jeweils fuer einen Monat zu mieten. Allerdings sind die meisten nicht bereit, mehr als 100 bis 150 Daenische Kronen monatlich dafuer zu bezahlen. Im Anschluss an die Umfrage wird nun ein substantielles Konzept entwickelt. Moeglicherweise wird es zunaechst ein oder mehrere Pilotprojekte geben. (A) Zur Gesamtaufnahme siehe IDS-Nummer D335668.

  • Authors:
    • Jensen, J G
  • Publication Date: 1999

Language

  • English

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01198555
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:23PM