Neue Anlagen fuer Radfahrer in jugoslawischen Staedten

New Provisions for Cyclists in Yugoslav Cities

Einige in juengster Zeit durchgefuehrte Verkehrszaehlungen und Erhebungen in jugoslawischen Staedten haben einen signifikanten Anstieg des Fahrradverkehrs gezeigt. Der Anteil des Fahrradverkehrs erreicht in manchen Staedten acht bis zehn Prozent. Das Referat praesentiert die aktuellen Fahrradprogramme fuer Belgrad und Novi Sad. Sie basieren auf denselben Zielsetzungen: Verbindung zu Erholungsgebieten, verbesserte Erreichbarkeit von Schulen und Freizeiteinrichtungen; Verbindung zu einigen Industriegebieten; Verbesserung der Kreuzungsgeometrie und Implementierung von Sicherheitsmassnahmen. Der jugoslawische Radfahrerverband wurde mit dem Ziel gegruendet, sich um neue Radverkehrsanlagen zu bemuehen. Einige private und oeffentliche Unternehmen finanzieren gegen Werbeflaechen und die Zurverfuegungstellung von Flaechen fuer Kioske die neue Fahrradinfrastruktur. (A) Zur Gesamtaufnahme siehe IDS-Nummer D335668.

  • Authors:
    • Radovanac, M
  • Publication Date: 1999

Language

  • English

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01198543
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:23PM