Verkehrssicherheit von auslaendischen Arbeitsnehmern und ihren Familien

In diesem Projekt sollen die spezifischen Verkehrssicherheitsprobleme typisierter Auslaendergruppen identifiziert und in ihren lebensweltlichen Zusammenhang gestellt werden. Hierzu wird ein exploratives Vorgehen mittels Gruppendiskussionen gewaehlt, das explizit den Einfluss von Kultur, Institutionen, situationsbezogener Gegebenheiten und Persoenlichkeitscharakteristika beruecksichtigt. Darueber hinaus sollen Ansprachewege und -formen sowie praxisnahe, kostenguenstig durchzufuehrende Massnahmen zur Foerderung der Verkehrssicherheit aufgezeigt werden, die auslaendische Mitbuerger tatsaechlich erreichen. Schliesslich werden noch Vorgaben fuer die Evaluation dieser Massnahmen erarbeitet.

    Language

    • German

    Project

    • Contract Numbers:

      ITRD 82.160/1999

    • Sponsor Organizations:

      Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

      Brüderstraße 53
      Bergisch Gladbach,   Germany  51427
    • Performing Organizations:

      Gesellschaft fuer empirische soziologische Forschung e.V.

      Marienstr. 2/IV
      Nuernberg,   DEUTSCHLAND BR  D-90402
    • Start Date: 20000401
    • Expected Completion Date: 20011031
    • Actual Completion Date: 0
    • Source Data: ITRD D706963

    Subject/Index Terms

    Filing Info

    • Accession Number: 01198482
    • Record Type: Research project
    • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
    • Contract Numbers: ITRD 82.160/1999
    • Files: ITRD
    • Created Date: Oct 7 2010 5:22PM