Weiterbildung und Zertifizierung fuer Nutzfahrzeug-Sachverstaendige. Rahmenbedingungen fuer die Weiterbildung und Zertifizierung von Sachverstaendigen fuer Unfallanalyse und Unfallrekonstruktion

In den naechsten Jahren ist mit einem weiteren deutlichen Anstieg des Gueterverkehrs auf Strassen zu rechnen. Damit ist jedoch auch eine weitere Zunahme der Verkehrsunfaelle mit Lkw-Beteiligung und Personenschaden zu erwarten. In der Ausbildung von Sachverstaendigen an Hochschulen wird der Aspekt der Rekonstruktion von Lkw-Unfaellen bisher kaum behandelt. Zur Erstellung unfallanalytischer Gutachten mit Beteiligung schwerer Nutzfahrzeuge ist erhebliches Spezialwissen erforderlich. Im Beitrag wird ein fachliches Anforderungsprofil fuer Sachverstaendige entwickelt und darauf aufbauende Aufbauseminare und eine anschliessende Zertifizierungspruefung vorgestellt. Es werden die Inhalte der Seminare kurz skizziert und auf die Vorteile der Fortbildungsmassnahmen fuer die Sachverstaendigen, die Gerichte sowie die Versuchungen eingegangen. Abschliessend werden einige Schwerpunkte des Anforderungsprofils und die Vorgehensweise bei der Zertifizierung schwerpunktmaessig behandelt.

  • Availability:
  • Authors:
    • BAEUMLER, H
    • FINSTERER, H
    • Holl, M
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01198379
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:20PM