Die Vorteile von vorgezogenen Haltelinien und Radspuren fuer Radfahrer und Fussgaenger und in Bezug auf Verkehrsunfaelle in Edinburgh

The Benefits of Advanced Stop Lines and Cycle Lanes for Cyclists, Pedestrians and Accidents in Edinburgh

In den letzten paar Jahren wurden in Edinburgh auf einer Reihe wichtiger Fahrradstrecken vorgelegte Haltelinien angebracht und Radspuren angelegt. Dies ist Teil der Strategie der Stadt, auf den Strassen wieder Platz fuer nachhaltige Formen der Fortbewegung zu schaffen und auf ein stadtdeckendes Streckennetz hinzuarbeiten. Eine Analyse der Verkehrsfluesse sowie der Unfaelle auf den betroffenen Strecken hat gezeigt, dass es fuer die Radfahrer, insbesondere was die Unfaelle anlangt, zu signifikanten Verbesserungen kam, waehrend die angedrohten Kapazitaetsprobleme ausblieben. Ausserdem scheint es fuer die Fussgaenger zu einigen Verbesserungen gekommen zu sein. (A) Es liegt nur ein Abstract zum Referat vor. Zur Gesamtaufnahme siehe IDS-Nummer D335668.

  • Authors:
    • SIMPSON, M
  • Publication Date: 1999

Language

  • English

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01198310
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:19PM