Feuchtesensor fuer Klimaautomaten

Geregelte Heiz- und Klimaanlagen fuehren bei modernen Fahrzeugen zu einem hohen Innenraumkomfort. Trotzdem koennen derzeit auch bei geregeltem Klimabetrieb Situationen auftreten, die zur Beschlagbildung auch im sicherheitsrelevanten Frontscheibenbereich fuehren. Ein wesentlicher Aspekt bei zukuenftigen Klima-Regelsystemen ist daher die Energieoptimierung. Der Beitrag gibt einen kurzen Ueberblick ueber die bisher bekannten Loesungen. Ferner wird ein neu entwickelter Sensor vorgestellt, der im Vergleich zu bisherigen Loesungen guenstige Eigenschaften aufweist. Er ermoeglicht die kontinuierliche Bestimmung eines Wertes, der den Abstand zur Beschlagneigung der Windschutzscheibe darstellt. Ausserdem liefert der Sensor ein zur Komfortsteigerung nutzbares Signal, das die relative Innenraumfeuchte widerspiegelt. Im Vergleich zu anderen bekannten Systemen ermoeglicht der Sensor durch kontinuierliche Erfassung des Ist-Zustandes ein fruehestmoegliches Eingreifen durch die Klimaelektronik, sowohl zur Verhinderung eines Beschlages als auch zur Komfortsteigerung durch Anpassung der Kfz-Innenfeuchte.

  • Authors:
    • KNITTEL, O
    • RUF, C
  • Publication Date: 2000

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01198083
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:14PM