Oberflaechenschaeden an Betonfahrbahnen - Aluminiumreaktion in Beton

In den letzten Jahren sind bei verschiedenen Betondeckenlosen Schaeden in Form von kleinen Kratern, ringfoermigen Ablagerungen und radial verlaufenden Rissen aufgetreten. Die Krater haben im allgemeinen einen Durchmesser von circa 5 cm, sie weisen in der Mitte ein kleines Loch auf. In einigen Faellen hat sich statt des Kraters eine wenige Millimeter hohe Aufwoelbung mit radial verlaufenden Rissen ausgebildet. Ursache dieser Schadensbilder sind chemische Reaktionen zwischen Aluminiumspaenen und dem alkalischen Zementleim die unter Freisetzung von Wasserstoffgas verlaufen. Fuer den Transport des Betons auf der Baustelle werden aus Gewichtsgruenden Lkw mit Aluminiummulden eingesetzt. Beim Abkippen des steifen Strassenbetons werden Aluminiumspaene aus den Mulden abgeschabt. Waehrend des Verteil- und Verdichtungsprozesses kommt es zu der chemischen Reaktion, das Wasserstoffgas steigt in dem aufgrund der eingeleiteten Verdichtungsenergie verfluessigten Beton auf und entweicht in Form von Zementleimblasen. Die zerplatzenden Blasen hinterlassen die ringfoermigen Ablagerungen. Ist der Beton bereits zu steif fuer das Entweichen der Blasen, koennen sich unter bestimmten Bedingungen Aufwoelbungen und radiale Risse bilden. Bei der Untersuchung einer 5 km langen Werkstrasse mit 1.020 Einzelplatten wurden die aufgetretenen Krater und Aufwoelbungen systematisch erfasst. Es zeigte sich, dass rund 60 Prozent der Schaeden in einem Bereich plus minus 1 m und rund 90 Prozent innerhalb plus minus 2 m um die Fahrbahnmitte auftraten. Eine Beeintraechtigung des Frostwiderstandes oder der Druckfestigkeit war mit der Kraterbildung nicht verbunden. Sollen die beschriebenen Schaeden sicher vermieden werden, muss der Einsatz von Aluminiummulden vertraglich ausgeschlossen werden.

  • Authors:
    • FIALA, H
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 556-9
  • Serial:
    • Beton
    • Volume: 49
    • Issue Number: 10
    • Publisher: BetonVerlag GmbH

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01197916
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:11PM