Landesstrassengesetz fuer Rheinland-Pfalz (LStrG) - Kommentar

Das Landesstrassengesetz Rheinland-Pfalz regelt Planung, Bau, Unterhaltung und Verwaltung von Landesstrassen, Kreisstrassen, Gemeinde- und Gemeindeverbindungsstrassen sowie von sonstigen oeffentlichen Strassen. Es hat darueber hinaus Bedeutung fuer Bundesfernstrassen in Rheinland-Pfalz im Rahmen der Auftragsverwaltung. Das Gesetz wurde letztmalig durch das 6. Aenderungsgesetz vom 20.7.1998 (GVBl. Seite 203) an das Planungsvereinfachungsrecht des Bundes angepasst. Alle Bestimmungen des Strassengesetzes werden in dem Kommentar von Walter Bogner, dem frueheren Verbandsdirektor des Gemeinde- und Staedtebundes Rheinland-Pfalz erlaeutert. Es handelt sich um einen Loseblattkommentar, der neben der umfassenden Erlaeuterung der Gesetzesbestimmungen (rund 340 Seiten) einen grossen Anhang mit dem Text der Durchfuehrungsverordnungen zum Landesstrassengesetz, Auszuegen aus anderen strassenrechtlich relevanten Rechtsvorschriften, Verwaltungsvorschriften, Technischen Richtlinien sowie Mustern fuer Satzungen und Vertraege enthaelt. Ein ausfuehrliches Stichwortverzeichnis erleichtert die Benutzung des Kommentars. (Loseblattsammlung)

  • Corporate Authors:

    KOMMUNAL- UND SCHUL-VERLAG

    TAUNUSSTR. 66
    WIESBADEN,   DEUTSCHLAND BR  D-65183
  • Authors:
    • BOGNER, W
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: ohne Seiten

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01197896
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:11PM