Infiltrationsmessungen an wasserdurchlaessigen Schichten

Das "Merkblatt fuer wasserdurchlaessige Fahrbahnbefestigungen von Verkehrsflaechen" (FGSV-Nr. 947), Ausgabe 1998, beschreibt Randbedingungen fuer den Bau versickerungsfaehiger Befestigungen. Derzeit gibt es noch kein festgelegtes In-situ-Pruefverfahren, mit dem die Funktionsfaehigkeit solcher Befestigungen nachgewiesen werden kann. Auch fuer Tragschichten ohne Bindemittel wird in den ZTVT-StB eine ausreichende Wasserdurchlaessigkeit gefordert, aber kein In-situ-Pruefverfahren festgelegt. Zu diesem Thema wird das Infiltrometermessgeraet vorgestellt sowie eine detaillierte Beschreibung des Untersuchungsvorganges und der Randbedingungen bei der Bewertung der Messergebnisse aufgezeigt. Anhand von ausgewaehlten Messungen werden die Praktikabilitaet und die moeglichen Einsatzbereiche beschrieben.

  • Availability:
  • Authors:
    • KRASS, K
    • STOPPKA, B
    • WILLMEROTH, P
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 601-4
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01197641
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 5:06PM