Vermessungskunde - Fachgebiete Architektur - Bauingenieurwesen - Vermessungswesen. Teil 2

Nach der Neubearbeitung der 28. Auflage von Teil 1, 1996, in dem die gaengigen Methoden fuer Lage- und Hoehenmessungen und die dazu gehoerenden Grundgeraete (Theodolit, Nivellierungsinstrumente) behandelt sind, schliesst Teil 2 nun in der 17. Auflage das Gesamtwerk ab. In der neuen Auflage wurde das zwischenzeitlich bedeutsame Global Positioning System (GPS) beruecksichtigt, ein Navigations- und Positionierungssystem, bei dem Satelliten fuer die terrestrische Ortsbestimmung eingesetzt werden. Dadurch erfuhr das Buch eine Erweiterung um 16 Druckseiten. Trotz dem heute ueblichen EDV-Einsatz ist das Verstaendnis der Grundlagen der Vermessungstechnik fuer den Ingenieur unumgaenglich, damit er die weitreichenden Moeglichkeiten der EDV sinnvoll nutzen kann. Unter diesem Blickwinkel sind die wesentlichen Vermessungen und Berechnungen bei der Bestimmung von Neupunkten, bei der Polygonierung und bei der Tachymetrie leicht verstaendlich erlaeutert. Im Abschnitt Ingenieur-Vermessung wird der breite Sektor von der Absteckung der Geraden ueber den Kreis- und Uebergangsbogen bis zur Erdmassenberechnung abgedeckt. Viele Beispiele ergaenzen den Stoff. Dabei werden die Berechnungen mit gaengigen Taschenrechnern ohne Verwendung von Programmen vorgenommen, um dem Leser ein Nachvollziehen der Rechenverfahren ohne grossen Aufwand zu ermoeglichen. Ein Ueberblick ueber moderne Vermessungsinstrumente im Anhang beschliesst das Werk.

  • Corporate Authors:

    TEUBNER GMBH

    INDUSTRIESTR. 15
    STUTTGART,   DEUTSCHLAND BR  D-70565
  • Authors:
    • MATTHEWES, V
  • Publication Date: 1997

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 212S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01197320
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:59PM