Oeffentlicher Verkehr (OEV) in der Verkehrserziehung - Bestandsnahme, Bewertung und Perspektiven des Systemzusammenhangs zwischen Verkehrserziehung und OeV in der Bundesrepublik Deutschland

In der Studie geht es im Wesentlichen darum, ausserschulische Angebote und Moeglichkeiten einer Verkehrserziehung zugunsten des OEV / OEPV und speziell des OEPNV zu untersuchen und herauszuarbeiten. Fuer diese Aufgabe wurden unter anderem Unterrichtsmaterialien analysiert, Befragungen von Kindern, Jugendlichen und von Betreuungspersonal durchgefuehrt. Der Bericht praesentiert Einstellungen von Kindern und Jugendlichen zu ihrer Mobilitaet und ihre Erfahrungen mit dem OEPV, wertet dies im Hinblick auf das Ziel aus, den OEPV in die Verkehrserziehung zu integrieren und beschreibt vorhandene Ansaetze von Lehr- und Lernmitteln von Verkehrsunternehmen und anderen Anbietern anhand von kognitiven und emotionalen Kompetenzstufen. Schulische und ausserschulische Institutionen als potenzielle Anbieter wurden zur Aufnahme von OEPV-bezogenen Lehrinhalten in die eigene Verkehrserziehung befragt. Aufbauend auf den Erkenntnissen werden Vorschlaege fuer eine Praxiserprobung unterbreitet.