Fortschrittliche Bremssysteme fuer Kraftraeder: CBS, ABS und weitere Entwicklungen

Advanced brake systems for powered two wheelers: CBS, ABS and future directions

Leichte Handhabung und Fahrstabilitaet waehrend des Bremsvorgangs sind Anforderungen, die an Bremssysteme fuer Motorraeder gestellt werden. Bis heute sind viele verschiedene fortschrittliche Bremssysteme fuer motorisierte Zweiraeder entwickelt und gebaut worden. 1969 die Vorderrad-Scheibenbremse, 1983 die Kombi-Bremse und 1993 die Dual-Kombi-Bremse. Ein Motorrad mit Dual-Kombi-Bremse mit Antiblockiersystem (ABS) wurde 1996 auf den Markt gebracht. Zweck dieses Bremssystems ist es, einen hohen Grad an Verzoegerung bei leichter Handhabung zu erreichen und eine Radblockierung im Falle unangemessenen Bremsens zum Beispiel bei Ueberbremsung, zu vermeiden. Die ersten Motorraeder, die mit diesen Bremssystemen ausgeruestet wurden, waren sportliche und hubraumstarke Motorraeder. Die Ausruestung mit combined brake system (CBS) in Kombination mit ABS hat sich jedoch auch auf Roller ausgeweitet, quasi als Antwort auf die Anforderungen auf dem Motorradmarkt, insbesondere aber wegen der Bedienungsfreundlichkeit dieser Systeme fuer Fahranfaenger. Es wird beschrieben, wie verschiedene Motorradtypen und Roller mit CBS und ABS ausgeruestet werden koennen und erklaert, wie den gestellten Anforderungen entsprochen werden kann. Darueber hinaus werden die Technologien der Bremssysteme der vergangenen Jahre diskutiert sowie ein Ausblick auf moegliche zukuenftige Entwicklungen gegeben. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: Ease of use and steady movement during braking are required from brake systems for powered two wheelers. Various Advanced Brake Systems for two wheeled vehicles have been developed till now, and applied to motorcycles. The front disk brake system in 1969, the CBS (Combined Brake System) in 1983, and the Dual-CBS in 1993 were applied respectively. A motorcycle with the new Dual-CBS combined with an ABS was put in on the market in 1996. The purpose of these brake systems is to achieve a high deceleration in easy operation and to release the rider from the concern of wheel locking at an inappropriate braking such as excessive input. The application of these brake systems started from high performance sports models with a large engine displacement. However, the application of CBS and CBS with ABS has expanded to scooters in response to an increasing of the demand in the market, because of its easiness especially for beginners. This paper describes subjects to apply CBS and ABS to various types of motorcycles and scooters. It explains how to decide the requirements, discusses the technologies of brake systems in recent years and gives an outlook to future directions. (A)

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    Institut fuer Zweiradsicherheit, Essen (DEU)

    ,    
  • Authors:
    • TSUCHIDA, T
    • NISHIMOTO, Y
    • THIEM, M
  • Publication Date: 2002

Language

  • English

Media Info

  • Pagination: 379-96
  • Monograph Title: Sicherheit Umwelt Zukunft IV. Tagungsband der 4. Internationalen Motorradkonferenz 2002
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01197143
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:40PM