Erste Fertigteilbruecke aus Hochleistungsbeton mit auswechselbarem Spannstahl

Der Beitrag behandelt die Planung und Ausfuehrung eines innovativen Beispieles des modernen Spannbetonfertigteilbrueckenbaus. Auf Grund der Tatsache, dass fuer die Planung der Plattenbalkenfertigteile aus Hochleistungsbeton B 85 fuer den Ueberbau mit verbundloser, intern gefuehrter Vorspannung noch keine bauaufsichtlich eingefuehrten Regelwerke zur Verfuegung stehen und die verwendeten Bauprodukte fuer die vorgesehene Anwendung zum Teil fuer den Brueckenbau noch nicht gesetzlich geregelt sind, werden nach dem Bayerischen Strassen-und Wege-Gesetz Verwendungsgenehmigungen fuer insgesamt 4 Einzelfaelle erforderlich. Die in diesem Pilotprojekt erstmals erprobte Weiterentwicklung der herkoemmlichen Spannbetonfertigteilbauweise durch verbundlose Vorspannung in Verbindung mit Hochleistungsbeton B 85 laesst fuer die Zukunft zu Gunsten einer erhoehten Lebensdauer, reduzierter Erhaltungskosten sowie einer verbesserten Kontrollierbarkeit des Spannstahles auf eine breite Anwendung hoffen.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 423-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01197022
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:37PM