XI. Internationaler Strassenwinterdienstkongress 2002 in Sapporo, Japan - Teil 2

Der vom Welt-Strassenverband (AIPCR/PIARC) alle 4 Jahre veranstaltete Strassenwinterdienstkongress fand 2002 erstmals in Asien, in Sapporo, Japan statt. Knapp 2.300 Teilnehmer aus 62 Laendern waren der Einladung gefolgt. Ueber 200 Firmen, Strassenbauverwaltungen und Forschungsinstitutionen (davon 20 Aussteller, einschliesslich Strassenverwaltungen aus Uebersee) waren in der Ausstellungshalle beziehungsweise im Freigelaende vertreten. Der Kongress stand unter dem Motto "Neue Herausforderungen fuer den Strassenwinterdienst". Das technische Vortragsprogramm umfasste 169 Vortraege und deckte in 6 "Topic Sessions" den gesamten Bereich des Strassenwinterdienstes ab, angefangen von neueren Strategien ueber Management, Organisation und Kosten des Winterdienstes bis hin zu Aspekten der Verkehrssicherheit und des Umweltschutzes und dabei insbesondere auch dem zunehmenden Einsatz von Telekommunikations-Technologien. Es zeigte sich, dass die Entwicklung in der Winterdienstforschung und -technik zumindest in Teilbereichen immer noch rasant verlaeuft. Teil 2 des Beitrages enthaelt die Beschreibung der Topics III. bis VI. und abschliessende Bemerkungen. Siehe auch Teil 1 des Beitrages, ITRD-Nummer D349939.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 423-7
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196981
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:37PM