Erstes Umweltranking von OEPNV-Unternehmen. Neues Guetesiegel des Bundesumweltministeriums

Das Bundesumweltministerium initiiert mehrere Projekte, um die Umweltvorteile des OePNV auch in einem kuenftigen, wettbewerblichen Umfeld zu erhalten. Der Kern dieser Projekte bildet das Demonstrationsvorhaben "Anspruchsvolle Umweltstandards im OePNV-Wettbewerb". Markttransparenz ist Voraussetzung fuer einen funktionierenden Wettbewerb mit dem Ziel hoeherer Angebotsqualitaet zu geringeren Kosten. Daher unterstuetzt das Bundesumweltministerium das vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) in Zusammenarbeit mit der TU Dresden durchgefuehrte Umweltranking von OePNV-Unternehmen. Die komplexe Dienstleistung der OePNV-Unternehmen unter Umweltschutz-Aspekten war das bestimmende Kriterium, um Umweltschutz als ganzheitliche unternehmerische Aufgabe zu betrachten. Dies beinhaltete die Untersuchung der Fahrzeuge auf Schadstoff- und Laermstandards, Kraftstoffverbrauch und die Untersuchung der Gebaeude hinsichtlich des Energieaufwandes, Wasserverbrauchs und Abfallaufkommens. Die Innovationssieger erhielten vom Bundesumweltministerium das Recht uebertragen, das Guetesiegel "Zitronenfalter" zu nutzen.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 664-7
  • Serial:
    • Umwelt BMU
    • Issue Number: 10
    • Publisher: Bundesministerium fuer Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)
    • ISSN: 0343-1460

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196857
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:34PM