Events - attraktive Ziele der Freizeitmobilitaet

Im Rahmen des Projektes "Events", welches vom Bundesministerium fuer Bildung und Forschung gefoerdert wird, sollten aus Sicht der Nutzer wichtige Verhaltensmuster, reales Verkehrsverhalten, aber auch Einstellungen, Vorstellungen und Werte erfasst, zusammengetragen und ausgewertet werden. Daher fand in Verantwortung der Fachhochschule Erfurt im Zeitraum Mai bis Oktober 2001 eine Besucherbefragung statt, zu der bei insgesamt siebzehn Events ueber 2.500 Besucher persoenlich zu diesen Inhalten befragt wurden. Die ersten Ergebnisse lagen Ende 2001 vor; mittlerweile sind die Auswertungen detailliert worden. Es wurden Modal Split-Werte erfasst, diese und andere Daten in Verhaeltnis zu soziodemografischen Werten und formulierten Einstellungen gebracht, um ein Bild der Besucher von Eventveranstaltungen zeichnen und die verkehrlichen Handlungsansaetze identifizieren zu koennen. Zusammengefasst kann man sagen, dass die Besucher von Events primaer preiswert, komfortabel und direkt reisen wollen. Dies tun sie am liebsten mit dem Pkw zu den Veranstaltungen ihrer Wahl, die sie bereits fruehzeitig aussuchen und laenger planen. Dabei ist die Attraktivitaet des Zieles entscheidend und nicht die Entfernung dahin, die meist bis 100 km betraegt. Die Anreise wird ueberwiegend als zweckorientiert und stressfrei erlebt. Passive Beschaeftigungen und die Kommunikation mit den Mitreisenden verkuerzen die Fahrzeit. Gereist wird in der Regel nicht allein, sondern in kleinen Gruppen, beispielsweise der Familie. Gern werden Veranstaltungen aufgesucht, die bereits in ihren Grundmustern bekannt sind. Die Anreise wird bisher in der Regel nicht speziell gestaltet. Die Ergebnisse der Befragung zeigen aber auch, dass es durchaus konkrete Angriffspunkte fuer eine nachhaltigere Verkehrsgestaltung gibt, die genutzt werden koennen. (A)

  • Authors:
    • FLAIG, J
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 163-71
  • Monograph Title: AMUS 2002. Tagungsband zum 3. Aachener Kolloquium "Mobilitaet und Stadt"
  • Serial:
    • Stadt Region Land (SRL)
    • Issue Number: 73
    • Publisher: RWTH Aachen, Lehrstuhl und Institut fuer Stadtbauwesen und Stadtverkehr (ISB)

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196643
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:30PM