Forscher und Praxispartner - ein Widerspruch? Integration von Praxispartnern in die Freizeitverkehrsforschung

In der Forschungslandschaft wird durch die grossen Verbundprojekte versucht, komplexen Fragestellungen, welche ueber den Tellerrand einzelner Disziplinen hinausragen, nachzugehen, adaequate Loesungen dafuer zu finden und diese in eine Praxisform zu uebersetzen und zu implementieren. Dies bedingt nicht nur die Zusammenarbeit interdisziplinaerer Forschungsverbuende, sondern auch die Einbeziehung von Praxispartnern in das Gesamtprojekt. Ein Beispiel ist das Projekt MobiHarz, in dem aktuelle Forschungsergebnisse in konkrete Massnahmen vor Ort umgesetzt werden. In dieser Projektform besteht die Moeglichkeit, Massnahmen und Angebote zu konzipieren, die Umsetzung zu begleiten und den "hoffentlichen" Erfolg zu beobachten. Fuer die Praktiker bedeutet dies, dass sie im Rahmen von Forschungsprojekten in eine aktive und mitgestaltende Rolle wechseln koennen. Bei dieser Art von Zusammenarbeit kann es zu Problemen auf verschiedenen Ebenen kommen (auf die im Einzelnen eingegangen wird), und zwar aufgrund der Foerderstruktur des Bundesministeriums fuer Bildung und Forschung, im Rahmen der Organisation des Projektes und nicht zuletzt bei den Kooperationen der beteiligten Partner. Abschliessend wird festgestellt, dass aus Sicht des Projektes MobiHarz bei Integration der Praxispartner die angestrebten Ziele erreicht werden koennen. Dabei kommen der Moderation und der Kommunikation in dieser Projektform ueber die gesamte Laufzeit hinweg eine besondere Bedeutung zu.

  • Authors:
    • STEINBERG, G
    • SCHUBERT, S
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 27-31
  • Monograph Title: AMUS 2002. Tagungsband zum 3. Aachener Kolloquium "Mobilitaet und Stadt"
  • Serial:
    • Stadt Region Land (SRL)
    • Issue Number: 73
    • Publisher: RWTH Aachen, Lehrstuhl und Institut fuer Stadtbauwesen und Stadtverkehr (ISB)

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196631
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:30PM