Verkehrstelematik in Staedten: Ein Leitfaden fuer die Praxis

Die Veroeffentlichung behandelt die Anwendung von Telematiktechnologien in Staedten/Ballungsraeumen. Die Ergebnisse des Leitfadens basieren im Wesentlichen auf einer umfangreichen Staedte- und Firmenbefragung. Hierzu wird in einem ersten Teil ein Ueberblick ueber massnahmenuebergreifende Aspekte der Verkehrstelematik gegeben: Technische Standards in der Verkehrstelematik, Technologien zur Verkehrsdatenerfassung und -verarbeitung, Verkehrsmanagementzentralen und aktuelle F+E-Telematikprojekte (zum Beispiel "Mobilitaet in Ballungsraeumen"). In einem zweiten Teil wird der Stand der Praxis anhand ausgewaehlter Fallbeispiele fuer verschiedene Massnahmenbereiche erlaeutert: Verkehrsbeeinflussungssysteme, Dynamische Parkleitsysteme, Dynamische Park+Ride-Systeme, Verkehrsinformationssysteme, Internet-Buergerdienste, Elektronische Cash-Systeme, Telematikanwendungen im OePNV und Flottenmanagement. Schliesslich werden aktuelle Entwicklungen in den Massnahmenbereichen, zum Beispiel Floating-Car-Data, Teleparking oder E-Commerce, vorgestellt.

  • Corporate Authors:

    ADAC ALLGEMEINER DEUTSCHER AUTOMOBIL-CLUB E.V.

    AM WESTPARK 8
    MUENCHEN,   DEUTSCHLAND BR  D-81373
  • Authors:
    • Stock, R
    • WINKLER, R
    • BSCHORR, C
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 63S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196502
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:27PM