Grundstruktur und Arbeitsschritte der Aktualisierung und Ueberarbeitung des Bundesverkehrswegeplans 1992

Der vorliegende Beitrag gibt einen Ueberblick ueber die wesentlichen Bestandteile der Ueberarbeitung des verkehrstraegeruebergreifenden Bundesverkehrswegeplans 1992. Schwerpunkte der Ueberarbeitung sind wiederum die Gueter- und Personenverkehrsprognose unter Einbeziehung des Luftverkehrs sowie die verkehrstraegeruebergreifende einheitliche gesamtwirtschaftliche Bewertung. Mit der Ueberarbeitung des Bundesverkehrswegeplans 1992 sollen die infrastrukturellen Voraussetzungen fuer die politisch gewollte Verlagerung moeglichst grosser Anteile der Verkehrsleistung auf die Verkehrstraeger Schiene und Wasserstrasse geschaffen werden. Die wesentlichen Ansatzpunkte, mit denen diese Ziele erreicht werden sollen, sind das Integrations-Szenario, das ueber veraenderte Nutzerkosten der einzelnen Verkehrstraeger die ordnungspolitischen Randbedingungen setzt sowie das modernisierte Bewertungsverfahren, das die infrastrukturellen Voraussetzungen hierzu schafft. Titel in Englisch: Basic structure and steps in updating and revising the German 1992 Federal Transport Infrastructure Plan.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 349-51
  • Serial:
    • NATUR UND LANDSCHAFT
    • Volume: 76
    • Issue Number: 8
    • Publisher: W. KOHLHAMMER GMBH VERLAG
    • ISSN: 0028-0615

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196429
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:26PM