CoPark - Coordiniertes Parken in Ballungszentren. Parkplatzmanagement mit Hightech

Im Rahmen der Hightech Offensive Bayern foerdert die Bayerische Staatskanzlei das Forschungs- und Entwicklungsprojekt CoPark. Hinter CoPark steht ein interdisziplinaeres Konsortium aus Forschung, Technologieunternehmen und OEPNV, das einen neuartigen mobilen Dienst zum koordinierten Parken in Ballungszentren fuer motorisierte Verkehrsteilnehmer anbieten will. Vorhandene oeffentliche und private Parkplaetze sollen so besser genutzt, punktgenau angesteuert und insbesondere der Suchverkehr reduziert werden. Ueber ein mobiles Endgeraet gibt der Verkehrsteilnehmer sein Fahrziel und den gewuenschten Parkzeitraum an; er bekommt Auskunft ueber die vorhandenen Parkmoeglichkeiten und kann sich seinen Parkplatz in der Naehe seines Wunschzieles reservieren lassen. Der Loesungsansatz sowie die dazu eingesetzte Technologie von CoPark werden beschrieben.

  • Authors:
    • SCHARF, D
    • UNDERBERG, R
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196412
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:26PM