Kommunikationsstau - Da laeuft was verkehrt!

Das Marketing im OEPNV befindet sich im Vergleich zum Marketing der Konsumgueterbranche noch in den Kinderschuhen. Die Erfahrungen im Konsumgueterbereich muessen auf den OEPNV uebertragen und bereichsspezifisch genutzt werden. Im Rahmen des Beitrages werden die Chancen einer ganzheitlichen und professionellen Marketing-Kommunikation fuer den OEPNV verdeutlicht und die einzelnen Bausteine eines ganzheitlichen Marketingansatz betrachtet. Beitrag zum Workshop "Soft Policies - Massnahmen in der Verkehrspolitik. Instrumente, Anwendungsbereiche, Wirkungen" der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft e.V., Bergisch Gladbach, im Auftrag des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Berlin, am 22. Maerz 2002 in Berlin. Siehe auch ITRD-Nummer D348651.

  • Authors:
    • NAGEL, F
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 181-92
  • Monograph Title: Soft Policies - Massnahmen in der Verkehrspolitik. Instrumente, Anwendungsbereiche, Wirkungen. Workshop der Deutschen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft e.V., Bergisch Gladbach, im Auftrag des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, Berlin, am 22. Maerz 2002 in Berlin
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196385
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:25PM