EU stellt in der Verkehrspolitik "Weichen fuer die Zukunft"

Das Weissbuch der EU-Kommission "Die Europaeische Verkehrspolitik bis 2010: Weichenstellungen fuer die Zukunft" enthaelt unter anderem Vorschlaege fuer Massnahmen, die im Rahmen der Verkehrspolitik auf Gemeinschaftsebene getroffen werden sollten. Die Kommission hat ein ungleiches Wachstum der Verkehrstraeger, die Dominanz der Strasse, Staus und Verspaetungen festgestellt und hat sich zum Ziel gesetzt, eine sukzessive Entkopplung von Verkehrs- und Wirtschaftswachstum zur Grundlage zukuenftiger Verkehrspolitik zu machen. Als Loesung wird ein ausgewogenes Verhaeltnis zwischen den Verkehrstraegern, die Entwicklung gemeinsamer Strategien fuer alle Verkehrstraeger und die Engpassbeseitigung sowie die Einfuehrung einer kostengerechten Preisstruktur unter gleichzeitiger Harmonisierung der Steuern angestrebt. Die angestrebten Schwerpunkte der EU-Kommission werden naeher erlaeutert. Ferner wird auf eine Stellungnahme und Entschliessung des Deutschen Bundestages zur Verkehrspolitik der EU bis 2010 eingegangen.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 107-8
  • Monograph Title: Unfallschwerpunkt Kreuzung: Einfache Ampeln genauso gefaehrlich wie gar keine - Kleiner Kreisverkehr und "Starenkaesten" bringen enormen Sicherheitsgewinn -
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196299
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:23PM