Machbarkeitsstudie Muenchen 21: Zusammenfassung der Ergebnisse

Die Veroeffentlichung ist die Zusammenfassung der Ergebnisse verschiedener Studien, die im Rahmen der Untersuchungen zur Tieferlegung der Fernbahngleise des Muenchner Hauptbahnhofs und den damit verbundenen Umbau des heutigen Kopfbahnhofes zu einem Durchgangsbahnhof angestellt wurden. Dabei wurden in verschiedenen Varianten die verkehrlichen und staedtebaulichen Wirkungen ebenso untersucht wie die betriebliche und technische Machbarkeit sowie die voraussichtlichen Kosten des Umbaus und die dadurch erzielbaren Nutzen. Das bis 2010 erwartete Verkehrsaufkommen rechtfertigt demnach unter den derzeitigen Praemissen das Projekt verkehrlich und wirtschaftlich nicht. Langfristig sollte die Option durchlaufender Fernbahnverbindungen jedoch offen gehalten werden. Der in diesem Zusammenhang ebenfalls untersuchte zweite S-Bahntunnel noerdlich des heutigen Tunnels der sogenannten S-Bahn-Stammstrecke soll gegebenenfalls unter Mitbenutzung durch den Regionalverkehr realisiert werden. Ferner wurden Vorschlaege zur Anpassung und Modernisierung der heutigen Anlagen des Muenchner Hauptbahnhofs erarbeitet, die in Form eines Masterplans konkretisiert werden sollen.

  • Corporate Authors:

    REFERAT FUER STADTPLANUNG UND BAUORDNUNG DER LANDESHAUPTSTADT MUENCHEN

    RICHELSTR. 3
    MUENCHEN,   DEUTSCHLAND BR  D-80634
  • Authors:
    • Bernstein, G
    • BENZ, M
    • STENING, S
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 29S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196126
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:20PM