Schutz von Tieren und Planzen

Der Schutz von Tieren und Pflanzen bedarf beim Bau und Betrieb von Strassen besonderer Vorkehrungen. Tiere werden durch Kollisionen mit Fahrzeugen oder durch die Beeintraechtigungen ihrer Lebensraeume gefaehrdet. Sind die Moeglichkeiten fuer eine alternative Trassenwahl bei schutzwuerdigen Gebieten ausgeschoepft, so sollten Querungshilfen fuer die dort lebende Fauna eingerichtet werden. Die notwendigen Eigenschaften der dazu notwendigen Gruenbruecken, Fliesswasserquerungen, Wildtunnel, Fischotterpassagen und Amphibien-/Kleintierdurchlaesse werden ausfuehrlich diskutiert. Beispiele werden fotodokumentarisch aufgezeigt. Einige moegliche Massnahmen zum Schutz von Pflanzen beim Bau und Betrieb von Strassen werden ebenfalls erwaehnt. Beitrag zum Kapitel "Planung von Strassen" des Berichtes "Die Strasse im Spannungsfeld von Sicherheit, Oekologie und Oekonomie - deutsch-russische Erfahrungen".

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01196002
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:18PM