Berechnung von Emissionsszenarien mit dem Daten- und Rechenmodell TREMOD

Fuer die Arbeit der Bundesanstalt fuer Strassenwesen auf dem Gebiet der Emissionen stellt das Daten- und Rechenmodell TREMOD ein wertvolles Werkzeug dar. In den obigen Ausfuehrungen wurden die Moeglichkeiten des Modells sowie seine prinzipielle Funktionsweise grob skizziert. An den Emissionsprognosen bis 2020 laesst sich ablesen, inwieweit gesetzliche Massnahmen Auswirkungen auf die tatsaechlich emittierten Stoffmengen haben. Anhand einiger ausgewaehlter Beispiele wurde gezeigt, wie weit sich das Modell zur Beantwortung spezieller Fragestellungen eignet, aber auch wo die Grenzen des Modells liegen. Das Rechenmodell bedarf der staendigen Aktualisierung und Weiterentwicklung, damit gewaehrleistet ist, dass die Berechnungen auch in Zukunft wissenschaftlich abgesicherte Ergebnisse liefern. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01195901
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:16PM