Puristische Fahrzeugkonzepte aus Sicht eines Premiumherstellers - Wieviel Auto braucht der Mensch?

Die Nachfrage nach puristischen Fahrzeugkonzepten kann verschiedene Gruende haben. Ein wesentlicher Aspekt dabei ist jedoch, dass diese Fahrzeuge auch eine Annaeherung an die urspruengliche Idee der Automobilherstellung darstellen. Zentraler Inhalt dieser Idee ist die Bewegung. Kern der Bewegung ist die Geschwindigkeit und Souveraenitaet. Kern davon wiederum ist der Komparativ, das Schnellersein, das Sich-Unterscheiden. Puristische Fahrzeuge ragen aus der Unuebersichtlichkeit, der Uebersaettigung des heutigen Automobilangebotes wie Leuchttuerme aus dem Meer. Im Beitrag wird dargestellt, welche Ueberlegungen ein Hersteller von Automobilen der gehobenen Anspruchsklasse anstellen muss und soll, um den Beduerfnissen nach puristischen Fahrzeugen gekonnt Rechnung tragen zu koennen. Titel in Englisch: Puristic vehicles from a premium manufacturer - How much car does a person need? - Beitrag zum Themenbereich "Fahrzeugkonzepte" der Tagung "Fahrzeugkonzepte fuer das 2. Jahrhundert Automobiltechnik" der VDI-Gesellschaft Fahrzeug und Verkehrstechnik, Wolfsburg, 21. bis 23. November 2001.

  • Availability:
  • Authors:
    • TROPSCHUH, P F
    • WALDMUELLER, C
  • Publication Date: 2001

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 157-69
  • Monograph Title: Fahrzeugkonzepte fuer das 2. Jahrhundert Automobiltechnik. Tagung der VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik, Wolfsburg, 21. bis 23. November 2001
  • Serial:
    • VDI-Berichte
    • Issue Number: 1653
    • Publisher: VDI Verlag GmbH
    • ISSN: 0083-5560

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01195753
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:13PM