Die Vorbereitung der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung durch die Regionalplanung: Rechtliche Rahmenbedingungen, planerische Aufgaben und die Umsetzung in der Praxis

Als Folge der naturschutzrechtlichen Eingriffsregelung muessen Kompensationsmassnahmen durchgefuehrt werden. Diese Massnahmen sind in vielen Faellen raumbedeutsam. Sie tragen wesentlich zur Entwicklung von Natur und Landschaft in den betroffenen Raeumen bei. In der Regionalplanung soll deshalb eine staerkere konzeptionelle Vorbereitung dieser Entwicklungen erfolgen. Sie ist dabei auf Aussagen der Landschaftsrahmenplanung angewiesen. Der Beitrag erlaeutert die Aufgaben von Landschafts- und Raumplanung zur Vorbereitung der Eingriffsregelung auf regionaler Ebene. Titel in Englisch: Preparation of impact regulation under nature protection law in regional planning: Law, planning and practical solutions.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01195628
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:10PM