Der integrierte drive-by-wire Antriebsstrang: zukuenftige Technologie und Anwendungen

Die Integration von Steer-by-Wire und Brake-by-Wire-Komponenten in die naechste Mercedes-Benz-Nutzfahrzeug-Generation bringt die Gelegenheit mit sich, den Anstriebsstrang des Lkw auf eine voellig neue Art und Weise zu betrachten: zum ersten Mal koennen alle Komponenten des Antriebstranges durch elektronische Impulse angesteuert werden. Dies ermoeglicht neue und innovative Funktionalitaeten in Bezug auf Sicherheit und Fahrerassistenz in den Fahrzeugen. Im Beitrag wird die Architektur des integrierten Antriebsstranges beschrieben. Dazu wird zunaechst auf die funktionale Architektur eingegangen, die eine neue Hard- und Softwarearchitektur beinhaltet. Es wird ferner gezeigt, wie auf simulativer Basis und im Versuch die optimale Architektur fuer innovative Fahrfunktionen ermittelt wurde. Weiterhin werden Argumente aufgelistet, warum auf eine Zentralrechnerarchitektur uebergegangen werden sollte. Es werden Konzepte fuer die Implementierung fehlertoleranter Systeme unter automobilen Bedingungen beschrieben. Ausserdem wird ein Blick auf die Entwicklung des europaeischen Verbundprojektes Promote Chauffeur II aus der Perspektive des innovativen Antriebsstranges geworfen. Im Rahmen dieses Projektes wird unter Verwendung eines zweikanalig elektronischen innovativen Antriebsstranges eine Flotte von 3 Fahrzeugen entwickelt, die einander in engem Abstand autonom folgen koennen. Beitrag zum 3. Braunschweiger Symposium "Automatisierungs- und Assistenzsysteme fuer Transportmittel" vom 27./28. Februar 2002.

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    TU Braunschweig (DEU). Zentrum fuer Verkehr

    ,    
  • Authors:
    • SCHWARZHAUPT, A
    • SPIEGELBERG, G
    • GEHRING, O
    • SULZMANN, A
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01195311
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:03PM