Verkehrsvermeidung durch Raumplanung? Reduktionspotenziale von Siedlungsstrukturkonzepten in Metropolregionen / Eliminating traffic through regional development planning?

Die mit dem Verkehrswachstum einhergehenden Belastungen gefaehrden inzwischen die Lebens-, Umwelt- und Standortqualitaet der Metropolregionen. Eine zentrale Frage ist deshalb, wie eine Daempfung des Verkehrsleistungswachstums bei gesellschaftlichem Fortschritt und wirtschaftlichem Wachstum in Zukunft erreicht werden kann. Empirische Untersuchungen zum siedlungsstrukturell bedingten Verkehrsaufwand koennen dazu beitragen, die kuenftige verkehrsreduzierende Wirksamkeit von Siedlungsstrukturkonzepten abzuschaetzen. Im Beitrag dient dazu der Verflechtungsraum von Frankfurt als Untersuchungsraum. ABSTRACT IN ENGLISH: By way of devising low-traffic-volume housing estate structures as a contribution to a sustainable mobility concept, the potential reduction in traffic volume in line with an effective settlement structure, has repeatedly been questioned. This report seeks to provide the answer as to how settlement structure concepts can help reduce traffic growth in future. (A)

  • Authors:
    • MOTZKUS, A
  • Publication Date: 2002

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01195257
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:02PM