Der Dunkelheitsunfall

Nach einleitenden Bemerkungen ueber die ungleich hoeheren Anforderungen an das Sehvermoegen beim Kraftfahren in der Dunkelheit werden folgende Themen behandelt: Erklaerung lichttechnischer Begriffe (Lichtstrom und -staerke, Beleuchtungsstaerke, Leuchtdichte); Funktionsweise des Auges; Sichtbarkeitsvoraussetzungen bei Dunkelheit (Leuchtdichte, Kontrast des Fussgaengers zum Umfeld, Reaktionszeit, Objektgroesse und -bewegung, Adaptationszustand); Blendung (Blendung durch den Gegenverkehr, Streulichtbildung durch verschmutzte/nasse Windschutzscheibe); Reflexion; Beleuchtungsniveau der Fahrbahnoberflaeche; Glanzstreifen auf nasser Fahrbahn; Reichweite eines Scheinwerfers - Sichtweite eines Kraftfahrers; Beeinflussung des Sehvermoegens (altersbedingte Sehleistungsabnahme, Nachtblindheit, Sehhilfen); Fahren auf Sicht bei Dunkelheit; Beweisfuehrung: Lichttechnisches Gutachten.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 55-63
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01195236
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 4:02PM