Entwicklung und Validierung verkehrspsychologischer Persoenlichkeitstestverfahren am Beispiel des TAAK (Testverfahren fuer alkoholauffaellige Kraftfahrer)

Der Einsatz von Persoenlichkeitstestverfahren in der verkehrspsychologischen Fahreignungsdiagnostik unterliegt einer Reihe von gesetzlichen und fachlichen Kriterien, die sich teilweise deutlich von anderen Einsatzbereichen, etwa von der klinischen Praxis oder Forschungsaufgaben, unterscheiden. Am Beispiel eines vor kurzem fertiggestellten Testverfahrens fuer alkoholauffaellige Kraftfahrer (TAAK) werden Entwicklung und Validierung von Persoenlichkeitstests unter diesen speziellen Rahmenbedingungen dargestellt. Der Fragebogen basiert auf einer umfangreichen Literaturstudie zur Frage von charakteristischen Merkmalen alkoholauffaelliger Kraftfahrer und enthaelt sechs Skalen mit insgesamt 68 Items: 1. Skala DS: Alkoholspezifische Dissimulation; 2. Skala ID: Informationsdefizite; 3. Skala GF: Gefahrenbewusstsein; 4. Skala NA: Normenakzeptanz; 5. Skala AE: Alkoholaffine Einstellungen und 6. Skala AU: Alkoholaffines Umfeld. Die Ergebnisse der Testanalysen, erhoben an einer Stichprobe von 487 Klienten aus der Routinediagnostik, zeigen ueberwiegend normalverteilte Skalenrohwerte - eine ausreichend grosse Variationsbreite ist durchwegs gegeben - sowie Reliabilitaeten zwischen .79 und .87 (Cronbach-Alpha). Die Trennschaerfen liegen bei 62 Items ueber .30, bei nur 6 Items knapp darunter. Zur Konstruktvaliditaet des TAAK liegt eine Vielzahl von sinnvollen Korrelationen zu anderen in der Fahreignungsdiagnostik verwendeten Persoenlichkeitstestverfahren vor, die Kriteriumsvaliditaet wird unter anderem durch hoch signifikante Unterschiede in den Skalen ID, GF, NA und AU zwischen alkoholauffaelligen Fahrern und einer parallelisierten Stichprobe von unauffaelligen Lenkern belegt. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 195-205
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194973
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:57PM