Ueberpruefung von Einfluessen des Tempomaten auf das Fahrverhalten mittels Beobachtung und instrumentierter Datenerhebung

Aufbauend auf der Wiener Fahrprobe wurde am Kuratorium fuer Verkehrssicherheit ein neues System zur Analyse des Fahrverhaltens entwickelt. Das System kombiniert instrumentell erhobene Daten mit Dateneingaben eines mitfahrenden Beobachters und Aufzeichnungen von vier Videokameras. Diese unterschiedlichen Datenquellen erlauben eine verbesserte Ueberpruefung von Plausibilitaet, Objektivitaet und Reliabilitaet der erhobenen Daten. Mehrere Schritte zur Datenaufbereitung und zur Extraktion der relevanten Informationen wurden entwickelt, zur Klassifikation von Ereignissen werden auch neuronale Netze (kuenstliche Intelligenz) angewandt. Eine erste umfangreiche Anwendung dieser Methodik erfolgte im Rahmen eines Experiments zur Pruefung der Einfluesse des Tempomaten auf das Fahrverhalten. Jeweils 25 Fahrer mit und ohne Tempomaterfahrung mussten zweimal eine Strecke von etwa 150 km befahren, wobei jeweils einmal Tempomatverwendung ermoeglicht war und einmal nicht. Die Fragestellungen, die im Rahmen dieses Experiments behandelt werden, betreffen auch allgemeine Entwicklungen im Sinne verstaerkter Bemuehungen um Unterstuetzung der Fahrer durch technische Entwicklungen. Die Aspekte, dass der Fahrer aus der kontinuierlichen "Bearbeitung" der Fahraufgaben heraus genommen wird ("out of the loop") und auch die Frage eventueller Risikokompensation lassen sich bereits am Beispiel des "einfachen Fahrerassistenzsystems -Tempomat" eroertern. Als wesentliches Ergebnis zeigte sich, dass mit dem Tempomaten sowohl bei Personen mit Tempomaterfahrung wie auch bei Personen ohne Tempomaterfahrung eine Reduktion gefahrener Geschwindigkeiten festgestellt werden konnte. Klare Hinweise dahingehend, dass unter Tempomatnutzung die Fahraufgabe vernachlaessigt wuerde oder besonders riskant gefahren wuerde, konnten nicht gefunden werden. (A)

  • Availability:
  • Authors:
    • SMUC, M
    • GATSCHA, M
    • CHRIST, R
    • SCHMOTZER, C
    • PONOCNY, I
  • Publication Date: 2001-6

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 122-8
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01194963
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 3:57PM